SCHAUTAG E-Fahrzeuge - E-Mobilität zum Anfassen!

         

Wiesbaden, 30. April 2019

Am 30. April fand der Schautag E-Fahrzeuge auf dem Gelände des DG Verlags in Wiesbaden statt. Veranstalter waren der DG Verlag, Service-Dienstleister der Volks- und Raiffeisenbanken, und die DRWZ Mobile, Mobilitätsdienstleister und Firmenwagen-Vermittler für genossenschaftliche Unternehmen und deren Mitglieder.

„Der DG VERLAG beschäftigt sich schon seit vielen Jahren mit der Umstellung der Mobilität auf alternative Antriebe. Nun werden immer mehr alltagstaugliche Elektrofahrzeuge angeboten. Dies macht die Fahrzeuge zunehmend für unseren Fuhrpark aber auch für private Nutzer interessant. So wollen wir auch unseren Mitarbeitern mit aktueller Information und Angeboten aus der genossenschaftlichen Finanzgruppe Anreize zum Umstieg geben.“
Dr.-Ing. Bertram Harendt, Gruppenleiter Mobilität, DG Verlag eG


Die erstmals stattfindende Veranstaltung war mit rund 100 Besuchern, 10 vollelektrischen sowie Plug-In-Hybrid-Fahrzeugen und der Unterstützung von sechs Autohäusern ein voller Erfolg. Bei strahlendem Sonnenschein hatten die Besucher die Möglichkeit sich über die E-Fahrzeuge und dazugehöriger Ladeinfrastruktur zu informieren und die aktuellen Modelle Probe zu fahren. Zur Verfügung standen unter anderem die Modelle: Audi e-tron, BMW i3, HYUNDAI Ioniq und Kona, Jaguar I-Pace, Mitsubishi Outlander, Renault ZOE und der VW e-Golf. Ziel der kostenfreien Veranstaltung war es, die Bedeutung von E-Mobilität und deren Fortschritt ins Bewusstsein der Besucher zu rücken.

„Die steigende Nachfrage unserer Kunden nach Elektrofahrzeugen und dazugehöriger Ladeinfrastruktur möchten wir als DRWZ Mobile gern unterstützen. Wir bieten zum einen über unsere Rahmenverträge Rabatte für E-Fahrzeuge und Plug-In Hybride an, zum anderen haben wir auch mit Anbietern von Ladesäulen und -boxen Rabatte für die Anschaffung verhandelt. Außerdem haben wir die Chance des Schautags genutzt über unsere neue Möglichkeit für Privatkunden zu informieren. Unter der Seite www.drwzmobile.com/premiumkonditionen können auch nicht-genossenschaftliche Unternehmen sowie Privatpersonen auf interessante Konditionen bei über 20 Marken zugreifen.“ 
Sören Hensen, Geschäftsführer DRWZ Mobile GmbH            

Erstaunt waren die Besucher vor allem über die möglichen Förderungen von E-Fahrzeugen: Denn wer sich eines der ausgestellten Elektroautos wie zum Beispiel einen Renault ZOE kauft, erhält aktuell 4.000 € Umweltbonus. Plug-In Hybride wie der Mitsubishi Outlander werden mit 3.000 € unterstützt. Die Liste der förderfähigen Elektrofahrzeuge ist hier zu finden:
https://www.bafa.de/SharedDocs/Downloads/DE/Energie/emob_liste_foerderfaehige_fahrzeuge.pdf?__blob=publicationFile&v=66

Handelt es sich bei dem Fahrzeug noch um einen Dienstwagen spart man doppelt. Denn bei Elektro- und aufladbaren Hybridelektrofahrzeugen, die im Zeitraum vom 1. Januar 2019 bis zum 31. Dezember 2021 angeschafft oder geleast werden, gelten 0,5 Prozent statt 1 Prozent des inländischen Brutto-Listenpreises. Die Fahrzeuge müssen unter die Definition des § 3 Abs. 2 Nr. 1 oder 2 des Elektromobilitätsgesetzes (EmoG) fallen (elektrische Mindestfahrleistung von 40 km oder Höchstemission von 50 Gramm CO2 pro Kilometer).

Neben den fachspezifischen Gesprächen und den vielen Fakten zu Verbrauch, Ladezeiten und Förderungen kam auch der Spaß nicht zu kurz:

„Ich hatte mich vorher nicht wirklich mit E-Fahrzeugen auseinandergesetzt. Aber durch die Veranstaltung hatte ich die Möglichkeit, den vollelektrischen JAGUAR I-Pace Probe zu fahren. Die Chance habe ich genutzt und bin begeistert von der atemberaubenden Beschleunigung und dem angenehmen Fahrgefühl.“
Besucher, Mitarbeiter DG Verlag.

 

Ein großer Dank geht an unsere Unterstützer:

·       Autohaus Hessengarage GmbH, HYUNDAI Dreieich

·       Emil Frey Mitsubishi Automobile GmbH

·       Avalon Premium Cars GmbH, Autohaus Kronberg

·       Renault Deutschland AG

·       AUTOSCHMITT Idstein GmbH

·       Karl + Co. GmbH & Co. KG - BMW und MINI Autohaus